Zur Startseite - Home

Generalistische Pflegeausbildung in Vollzeit

Fokussiert über 3 Jahre eine Berufsausbildung mit Perspektive erwerben!

 


Überblick:

Dokumente:
» Info-Flyer
» Broschüre Vollzeitkurs
Infos zur 3-jährigen, generalistischen Vollzeit-Pflegeausbildung:
» Ausbildungsinhalte und -Struktur
» Vergütung
» Berufsbild und Karrieremöglichkeiten 
» Kompetenzen, Voraussetzungen
» Häufige Fragen - FAQ
» Alternative: Teilzeit-Ausbildung
 

 

Sie sind daran interessiert, mehr über die Lebenswelt von pflegebedürftigen Menschen, Biografie- und Beziehungsarbeit sowie pflegerisches Fachwissen zu erfahren? Sie möchten sich voll und ganz auf eine neue Ausbildung einlassen? Dann könnte Sie die generalistische Pflegeausbildung in Vollzeit an der Pflegeschule Nazareth interessieren! Mit dieser Ausbildung schaffen Sie eine Basis, welche Ihnen nach dem Abschluss zahlreiche Berufsfelder eröffnet. » mehr Informationen

Inhalt und Struktur der theoretischen und praktischen Ausbildung

  • Die Vollzeitausbildung an der Pflegeschule Nazareth startet zum 1.10. jeden Jahres. Während der Berufsausbildung erwerben Sie im Wechsel von theoretischen und praktischen Ausbildungsphasen handlungsbezogene Kompetenzen.
  • In der praktischen Ausbildung lernen Sie in verschiedenen Berufsfeldern die Pflege von Menschen aller Altersgruppen. Ihre Einsatzzeit in den Praxisblöcken beläuft sich hier auf insgesamt 2500 Stunden.
  • In der theoretischen Ausbildung werden Sie am Beispiel von konkreten Pflege- und Berufssituationen (Handlungssituationen) auf die professionelle pfegerische Tätigkeit vorbereitet. In fächerübergreifenden Unterrichtseinheiten sollen Sie dabei ihr erworbenes fachliches Wissen konkret auf beispielhafte Berufssituationen übertragen. Unser fachlich breitgefächertes » Team vermittelt Ihnen dabei vollumfängliches Wissen in den Bereichen: Mobilität und Selbstversorgung, Gesundheitsförderung und Prävention, Rehabilitation, Sicherstellung der Patienten Sicherheit, Maßnahmen zur Akut- und Langzeitversorgung, Unterstützung in kritischen Lebenssituationen und medizinisches Fachwissen. Ihre Einsatzzeit in den Theorieblöcken beläuft sich hier auf insgesamt 2100 Stunden und die Unterrichtszeiten sind von 8:10 – 15:30 Uhr.

mehr InformationenUnsere Pflegeschule Nazareth hat einen 'lebensweltorientierten Ausbildungsschwerpunkt'. Wir vermitteln Ihnen eine professionelle pflegerische Perspektive, die den Menschen in seiner Ganzheit wahrnimmt.

Lebensweltorientierte Pflege bedeutet für uns, pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen in ihrem persönlichen Umfeld zu unterstützen ein für sie lebenswertes und individuelles Leben trotz Krankheit und Pflegebedürftigkeit führen zu können. Lebensweltorientierte Pflege richtet ihren Focus auf die Einzigartigkeit des Menschen und berücksichtigt bedeutsame biografischen Informationen für das konkrete pflegerische Handeln.

Die Themenfelder der praktischen und theoretischen Ausbildung werden durch die Generalistik für alle Berufsfelder der Pflege erworben und ermöglichen fundiertes Handlungs- und Fachwissen für die spätere Ausübung des Berufs. An unserer Pflegeschule lehren und lernen jüngere und ältere Menschen unterschiedlicher Konfession sowie nationaler und kultureller Herkunft. Einen achtsamen und respektvollen Umgang mit der Unterschiedlichkeit, die wir vorfinden, fördern wir auf der Grundlage des christlichen Glaubens und christlicher Werte. » mehr Informationen

Ausbildungsvergütung

Der Träger der praktischen Ausbildung ist gesetzlich verpflichtet, den Auszubildenden eine angemessene Ausbildungsvergütung zu zahlen. Diese richtet sich nach den Vergütungen für die Ausbildung in den Pflegeberufen. Am Beispiel AVR DD (ArbeitsVertragliche Richtlinien der Diakonie Deutschland) sind das brutto monatlich ca.:

  • 1. – 12. Monat – 1165,08 €
  • 13. - 24. Monat – 1236,62 €
  • 25. – 36. Monat - 1333,71 € (Stand: Juli 2020)

Berufsbilder und Karriere

  • Eine erfolgreiche Ausbildung als Pflegefachfrau/-mann ermöglicht Ihnen die Wahl zwischen diversen Berufsfeldern, wie der Pflege von Kindern, älteren Menschen oder Menschen mit Behinderungen, im ambulanten Pflegedienst, in einem Hospiz, einer Klinik, einem Reha-Zentrum oder – natürlich – bei den » v. Bodelschwinghschen Stiftungen mit ihren verschiedenen Fachbereichen.
  • Ebenfalls steht Ihnen die Möglichkeit offen, sich durch Weiterbildungen spezifisches, weiteres Fachwissen anzueignen. Diese » Weiterbildungsmaßnahmen können ebenfalls hier erworben werden.
  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich nach einer abgeschlossenen Ausbildung für einen » Studienplatz zu bewerben.

» Erfahren Sie mehr über Kompetenzen, Voraussetzungen und Bewerbungsverfahren!Kompetenzen, Voraussetzungen und Bewerbung

Durch die Umstellung zur generalistischen Ausbildung erwartet Sie ein abwechslungsreicher Berufsalltag.

  • Diese Ausbildung ist für Sie besonders geeignet, wenn Sie Interesse, Neugierde und Freude an neuem Wissen mitbringen, um pflegerisch begründet handeln zu können.

» Erfahren Sie mehr über Kompetenzen, Voraussetzungen und Bewerbungsverfahren!

Häufig gestellte Fragen - FAQ

Voraussetzung ist:

  • mind. Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder eine abgeschlossene Berufsausbildung (nach BBiG)
  • gesundheitliche Eignung
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift, eventuell Nachweis über Sprachniveau: B2

Gewünscht ist:

  • Bereitschaft sich auf Menschen einzulassen
  • Kommunikative Fähigkeiten
  • Eine gute Beobachtungsgabe
  • Teamfähigkeit
  • gute körperliche & psychische Verfassung
  • Lernfähigkeit
  • Sie benötigen für die Ausbildung als Pflegefachfrau/-mann einen Träger der praktischen und theoretischen Ausbildung. Nach einem positiven Abschluss unseres Bewerberverfahrens erhalten Sie an der Pflegeschule Nazareth die Zusage für den theoretischen Teil Ihrer Ausbildung. Für Informationen zu dem praktischen Träger der Ausbildung lesen Sie bitte den zweiten Abschnitt.
  • Nach einem erfolgreichen Abschluss unseres Bewerber-Verfahrens bekommen Sie eine Schulplatzzusage und eine Liste mit bestehenden Kooperationspartnern als Träger des praktischen Ausbildungsteils. Diese Einrichtungen stellen z.B. auch die Praxisanleitung für Sie sicher. » Bitte bewerben Sie sich anschließend auch dort. Bei Fragen steht die Pflegeschule Nazareth Ihnen gerne zur Verfügung: bewerbung.pflegeschulenazareth@bethel.de
  • Vielleicht haben Sie bereits einen praktischen Ausbildungsplatz oder sind bereits als Pflegehelfer/-in tätig und wollen sich weiterbilden und suchen nun einen Schulplatz » dann sind Sie hier richtig und können sich » [ direkt bewerben ] !

  • Am Beispiel AVR DD sind das brutto monatlich ca.:

     1. - 12. Monat – 1165,08 Euro
    13. - 24. Monat – 1236,62 Euro
    25. - 36. Monat – 1333,71 Euro
                                            

    (Stand: Juli 2020)

    Für die schriftliche Bewerbung benötigen Sie:

    • ein Bewerbungsanschreiben
    • einen Lebenslauf
    • vollständige Schulabschlusszeugnisse (mind. Hauptschulabschluss nach Klasse 10), ggf. Berufsabschlusszertifikate (bei Bedarf mit Übersetzung)
    • Zeugnisse, welche im Ausland erworben wurden, gilt es zu beglaubigen.
    • ggf. Bescheinigung über geleistete Praktika
    • ggf. Arbeitszeugnisse

    » Wenn die deutsche Staatsangehörigkeit nicht vorliegt, ist eine gültige Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis erforderlich.

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich hier [ einfach online ] !

    Die Berufsausbildung kann durch die Bundesagentur für Arbeit unterstützt werden.

    Hierfür müssen verschiedene Kriterien vorliegen, welche das Qualifizierungschancengesetz näher erläutert. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, sprechen Sie uns gerne an: bewerbung.pflegeschulenazareth@bethel.de

      Vollzeit-Ausbildung als Pflegefachfrau/ Pflegefachmann Teilzeit-Ausbildung als Pflegefachfrau/ Pflegefachmann

    Dauer
     

    3 Jahre

    4 Jahre


    Gehalt

    *ca. Angaben,
    nach AVR DD

     


    1.–12. Monat – 1165,08€
    13.–24. Monat – 1236,62€
    25.–36. Monat – 1333,71€
     

    1.–16. Monat – 815,56€
    17.-32. Monat – 865,63€
    33.–48. Monat - 933,60€


    Start der Ausbildung
     


    Zum 1.10.
    jeden Jahres
     


    Zum 1.4.
    jeden Jahres
     


    Unterrichts-Zeiten in den Schulblöcken
     

    8:10–15:30 Uhr
     

    8:10–13:20 Uhr
     

    Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne auch » per Mail oder » telefonisch im persönlichen Gespräch.

    » [ JETZT einfach online BEWERBEN ]

     

       Informationen

      » [ Online-Bewerbung ]
      » Impressum

      Folgen Sie uns auf:

    Folgen Sie uns auf Facebook!Folgen Sie uns auf Instagram!Sehen Sie unsere Filme auf YouTube!Lesen Sie mehr bei Issuu!

    Alles auf einen Blick ...

    Hier pdf-Datei ladenDen Flyer als pdf-Datei zum Download erhalten Sie » hier.

     


    [ ONLINE bewerben! ]


    Kurs Vollzeit 1.10.

    Hier klicken - pdf-Datei laden!

    Die Info-Broschüre als
    pdf-Datei zum  Down-
    load erhalten Sie » hier


    Professionalisierung

    » mehr Infos

    ... in der Pflegeausbildung

    » mehr Infos


    Wir sind zertifiziert ...

    AZWV-zertifiziert
nach GZBB nach DIN ISO
    9001:2008;
    AZAV-aner-
    kannter Bildungsträger
    der Agentur für Arbeit


    Nützliche Links
    Kontaktformular
    Aktuelles
    Aktuelles Bethel

     

    Informationen
    Impressum
    Datenschutz
    Tipps zum Datenschutz
    Barrierefreiheit
    Presse Bethel

    Service
    Sitemap

    Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 26.03.2020 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.
    OK

    Diese Webseite verwendet nur technisch notwendige Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

    © 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel